Louise Kragh Schmuck

"All of our jewelry is handmade in Denmark. We are focused on being close to the production. We make unique jewelry and this requires us to be included in the entire process. From the first ideas to the actual making of the jewelry. We have rolled so many pearls - and we still do."

- Louise Kragh

Louise Kragh begann 2004 in ihrer eigenen Werkstatt handgemachten Porzellanschmuck zu entwerfen und herzustellen. Seitdem ist ihr Schmuck zum führenden Porzellanschmuckbrand in Dänemark aufgestiegen. Ihr Schmuck ist handgemacht, und die Porzellankugeln sind handgerollt, glasiert und gebrannt in ihrer eigenen Werkstatt in Dänemark. Ihr Warenzeichen ist es, das harte Porzellan mit einer femininen und einfachen Weichheit zu vereinen.

Ihr Schmuck ist schlicht, zeitlos und feminin. Er ist der Inbegriff nordischen Stils in bester Ausführung. Eines der Charakteristiken von Porzellan ist die lebendige und krakelierte Oberfläche, die sich bei Gebrauch vertieft und dem Schmuck von Louise Kragh noch mehr Persönlichkeit verleiht.

 

Verwandte Seiten

Louise Kragh pearl making

Louise Kragh Kollektion

Louise Kragh teilt ihre Kollektion in Teilkollektionen ein, die jede für sich Ohrringe, Halsketten, Fingerringe und Armbänder enthalten.
Charakteristisch für sie alle ist ihr Gebrauch von Porzellan, entweder in der Form von feinen Perlen, rohen femininen Sternen oder besonderen Dots. Die einzigartigen Glasuren, passend zu den Farben, sind in der Werkstatt von Louise Kragh hergestellt, und jedes Stück Porzellan erhält eine Stofflichkeit und Weichheit, die das Schmuckstück feminin erscheinen lassen. Mit der Zeit werden Sie Krakelierungen in der Oberfläche erahnen können, die vom Brennprozess stammen. Dies verleiht dem Schmuckstück eine persönliche Note.
Darüberhinaus hat Louise Kragh jetzt eine ganz neue Kollektion mit Süßwasserperlen geschaffen.

 

LK mix billeder

Louise Kraghs Material und Farben

Louise Kragh arbeitet nur in Sterling Silber 925, und all ihre 24-karätigen-Vergoldungen, schwarze Rhodinierungen und Oxidierungen sind in Dänemark gefertigt. Alle Werkstoffe halten die strengen dänischen Bestimmungen ein und werden laufend getestet. Louise Kragh ist Mitglied der Edelmetallkontrolle in Dänemark.

Louise Kragh Schmuck gibt es in folgenden Ausführungen:
Silber -Sterling Silber 925
Vergoldet -Sterling Silber 925 vergoldet mit 24-karätigem Gold
Schwarz rhodiniertes Silber -Sterling Silber 925, das durch den Lack eine dunklere schwarze/graue Oberfläche erhält
Oxidiert -Sterling Silber 925 oxidiert, wodurch es eine rustike und dunklere Oberfläche erhält

Alle dunkel-nuancierten Halsketten sind dunkler gemacht worden durch Oxidierung. Alle dunkel-nuancierten Fingerringe, Armbänder und Ohrringe sind rhodiniert worden, um den dunklen und rustiken Look zu schaffen.
Darüberhinaus entwirft Louise Kragh verschiedene Farben für den Porzellanschmuck. Sie hat die feinsten, einzigartigen Farben, die sie in jeder Saison dem Wandel der Jahreszeiten anpasst.

A-Hjort empfiehlt - Louise Kragh Favoriten:

  1. Mein bevorzugter Schmuck ist ihr twisted pearl Ring, den es in den spritzigsten Farben gibt und der mit verschiedenen Pearl Ringen getragen werden kann. Man entscheidet selbst, wie weit er am Finger hochgeschoben und an welchem Finger er getragen werden soll. Ich selbst trage ihn an meinem Ringfinger und gern mit ihrem einfachen Pearl Ring
  2. Ein anderer meiner Favoriten ist ihr rhodinierter Enamel Ring – einzigartig in seinem Design mit den weichen gewundenen femininen Kurven und gleichzeitig roh in seinem rhodinierten Look.
  3. Ohrketten von Louise Kragh sind echt feminin. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Materialien.

 

LK image billede

Mix-und-Match mit Louise Kragh Schmuck

Schmuck von Louise Kragh zu kombinieren ist einfach herrlich. Man kann ihre Farben zusammenstellen, wie man will, aber man kann auch einen einfachen Pearl Ohrring in dem einen Ohr und eine ihrer vielen Ohrketten in dem anderen Ohr tragen.
Man könnte auch die verschiedenen Enamel Ringe zusammenstellen, z. B. einen silbernen und einen rhodinierten, oder mehrere Pearl Ringe aufeinandergesteckt tragen.
Ich mag es auch, den Schmuck von Pernille Corydon, Stine A Jewelry und Louise Kragh zusammenzustellen – Begrenzungen gibt es keine. Nur Ihre Phantasie bestimmt die Möglichkeiten. 

Lesen Sie mehr über Mix-und-Match Möglichkeiten auf meinem Blog: http://blog.a-hjort.dk/